ATMP Workshop 2022 – jetzt anmelden!

Am Donnerstag, den 8. Dezember 2022, findet nach pandemiebedingter Pause der nächste  ATMP Workshop mit dem Titel „The Product is the Process – Is it?“ Manufacturing and Translation of ATMPs and Tissue- & Cell-based products statt.

Ob in Regenerativer Medizin, Zell- oder Gentherapie – durch Forschungs-erfolge rücken innovative Therapie- und Produktkonzepte mit Arzneimitteln für neuartige Therapien (ATMP) in den Fokus.
Erste Produkte haben die arzneimittelrechtliche Zulassung und klinische Anwendung erreicht, andere stehen kurz davor. Eine Vielzahl weiterer Produktansätze befindet sich in der frühen Entwicklungsphase oder der klinischen Erprobung.
Begleitend hat sich ein komplexes und dynamisches regulatorisches Umfeld in diesem modernen Technologiebereich herausgebildet.

Damit aus Ideen und Entwicklungsansätzen sichere und wirksame Arzneimittel für Patienten werden können, ist ein intensiver fachlicher Austausch zwischen den Beteiligten aus Forschung, Klinik, Industrie und Behörden erforderlich,
der als wesentlichen Teil auch Aspekte der Herstellung und Prüfung einschließt. Regulatorische Anforderungen, medizinischen Bedarf und Lösungsmöglichkeiten im Klinikalltag und in Unternehmen zu diskutieren ist wichtig, um
Informationsstand und Erwartungen transparent zu gestalten und Fehlentwicklungen entgegenzusteuern. Diese Veranstaltung bietet ein Forum zur Information und zum intensiven Austausch von aktuellen Entwicklungen, Erfahrungen und Vorgaben.

Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI), der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG), dem German Stem Cell Network (GSCN),
Health Capital – dem Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin Brandenburg and Berlin Partner organisiert.

Die ersten Referenten aus den USA, Großbritannien und Deutschland stehen bereits fest.

Die Anmeldung ist wie gewohnt direkt über unsere Homepage möglich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.